Dr. med. Robert Rongisch

Facharzt für Dermatologie und Venerologie

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Dr. med. Robert Rongisch ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie, der seine medizinische Ausbildung an der RWTH Aachen absolvierte. Nach der Promotion mit seiner Dissertation zum Thema „The effect of macrophage migration inhibitory factor (MIF) on wound healing disorders in acute and chronic adipose tissue inflammation “ spezialisierte er sich in seiner Facharztausbildung auf Haut- und Geschlechtskrankheiten am Universitätsklinikum in Köln. Hier baute er seine Expertise in der Behandlung von Hautkrebs, ästhetischer Dermatologie und sexuell übertragbaren Krankheiten aus und übernahm unter anderem die assistenz- und fachärztliche Leitung der ambulanten Poliklinik. Parallel dazu war Dr. Rongisch in der klinischen Forschung aktiv und engagierte sich in der universitären Lehre. Er veröffentlichte mehrere wissenschaftliche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften.   

Dr. Rongisch sammelte zudem wertvolle internationale Erfahrungen durch Klinik- und Forschungsaufenthalte in den USA (University of New Mexico, Albuquerque (NM), Providence Portland Medical Center, Portland (OR)), Südafrika (King Edward VIII Hospital, Durban) und Sri Lanka (Karapitiya Hospital, Galle). 

Mit einem starken Fokus auf individueller und ganzheitlicher Betreuung setzt sich Dr. Rongisch durch seine regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen dafür ein, seine Patienten und Patientinnen mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und innovativen Behandlungsmethoden zu versorgen. Gleichzeitig trägt er dadurch kontinuierlich zur Weiterentwicklung seines Fachgebietes bei. 

Für seine herausragenden Leistungen wurde er unter anderem mit dem Vortragspreis der DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V.) sowie dem Förderpreis der RWDG (Rheinisch-Westfälische Dermatologische Gesellschaft e.V.) ausgezeichnet. 

Behandlungsschwerpunkte

+ Lasermedizin und Photodynamische Therapie (PDT)

+ Ästhetische Injektionsbehandlungen (Botox, Hyaluronsäure, etc.)

+ Dermatochirurgie/ Tumorchirurgie

+ Tropendermatologie und Infektiologie

+ Klassische Dermatologie 

Schließen