Zurück zu Aktuelles

Die Vampirmethode- Hautverjüngung und Haarwachstum mit Eigenblut

Die multimedial propagierte Eigenbluttherapie (PRP) ist sehr viel effektiver und harmloser als sie klingt.

Um Präparate wie Botulinumtoxin und Hyaluronsäure zu umgehen, setzen viele unserer Patienten auf die PRP-Methode. Dabei wird das eigene Blut entnommen und blutplättchenreiches Plasma mittels einer Zentrifuge gewonnen.

Wozu das Plasma?

Es ist vor allem reich an Blutplättchen, regenerierenden Proteinen und sogenannten Wachstumsfaktoren. Die enthaltenen Wachstumsfaktoren stimulieren die hauteigene Regeneration und regen die Kollagenproduktion an. Das aufbereitete Plasma wird in die zu behandelnden Stellen injiziert und glättet Falten, sowie trägt zur Regeneration der Hautstruktur bei, wodurch deine Haut dann straffer, frischer und optisch verjüngt wirkt. Nach dem Motto „Ewig jung wie ein Vampir“.

Für diejenige, die unter Haarausfall leiden, empfehlen wir diese Behandlung auch, da das Haarwachstum sichtbar angekurbelt wird.

 

Schließen