Microneedling

Microneedling zur Hautverjüngung in der Jungbrunnen-Klinik Bonn

In der Jungbrunnen-Klinik Bonn bieten wir fortschrittliche Microneedling-Behandlungen an, die speziell auf die Hautverjüngung ausgerichtet sind. Beim Microneedling wird durch die Anwendung feiner Nadeln die natürliche Regeneration der Haut angeregt. Diese minimalinvasive Behandlung bietet eine hervorragende Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihrer Haut ohne chirurgische Eingriffe zu verjüngen. Die Vorteile des Needlings in unserer Klinik umfassen eine kurze Erholungszeit, maßgeschneiderte Behandlungspläne und langanhaltende Ergebnisse, die Ihre natürliche Schönheit unterstreichen.

jbk-microneedling-nah

Vorteile des Microneedlings in Bonn

Microneedling ist eine effektive Methode zur Hautverjüngung, die mit sehr feinen Mikronadeln arbeitet. Durch das gezielte Setzen von kleinsten Verletzungsreizen werden die Hautzellen stimuliert, ohne sie zu zerstören, was zu einer Vielzahl von Vorteilen führt:

  • Anregung der Kollagenproduktion: Die Behandlung fördert die Kollagen- und Elastinproduktion. Dies führt zu einer strafferen, glatteren Haut und mindert die Erscheinung von feinen Linien und Falten.
  • Verbesserte Hauttextur und -ton: Durch die Stimulierung der Hautzellen wird nicht nur die Oberflächenstruktur verbessert, auch Pigmentstörungen können effektiv behandelt werden.
  • Reduzierung von Narben und Dehnungsstreifen: Sowohl einfache als auch tiefe Narben, einschließlich Aknenarben und Verbrennungsnarben, können durch wiederholte Behandlungen sichtbar gemildert werden. Die Behandlungsintervalle variieren je nach Tiefe der Narben.
  • Geeignet für diverse Hautareale: Typischerweise kommt Microneedling für eine Verbesserung des Hautbildes im Gesicht zum Einsatz, aber auch andere Bereiche wie Brust, Rücken, Achseln und Bikinizone können wirkungsvoll behandelt werden.
  • Hautstraffung und Verjüngung: Die Haut gewinnt an Elastizität zurück, was zu einer deutlichen Hautstraffung führt. Mehrere Sitzungen sind für optimale Ergebnisse erforderlich.
  • Behandlung von Cellulite und Vergrößerung der Poren: Durch die Verbesserung der Hautstruktur können auch Cellulite durch ein geschwächtes Bindegewebe sowie vergrößerte Poren, z. B. im Gesicht oder am Dekolleté, effektiv behandelt werden.
  • Anpassbare Behandlungstiefe: Mit dem elektrischen Needle-Pen lässt sich die Eindringtiefe der Nadeln während der Behandlung anpassen, um maßgeschneiderte Ergebnisse zu erzielen.
  • Individueller Behandlungsplan: Vor Beginn der Behandlung wird in einem Beratungsgespräch ein individueller Behandlungsplan erstellt, um auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele der Patientinnen und Patienten einzugehen.

Was ist Microneedling?

Microneedling, auch bekannt als Kollagen-Induktionstherapie, ist ein minimalinvasives dermatologisches Verfahren. Es zielt darauf ab, die Hauterneuerung und die Heilungsprozesse der Haut zu stimulieren. So kann das Erscheinungsbild der Haut verbessert werden.

Bei dieser Methode werden feine, kurze Nadeln verwendet, um kontrollierte Mikroverletzungen in der obersten Hautschicht zu erzeugen. Diese Mikroverletzungen lösen die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers aus. Vor allem die Neubildung von Kollagen und Elastin, zwei essenziellen Proteinen, die für die Elastizität und Festigkeit der Haut verantwortlich sind.

Microneedling wird zur Behandlung verschiedener Hautprobleme eingesetzt, darunter

  • eine Linien und Falten (z. B. bei sonnengeschädigter Haut im Gesicht und am Hals),
  • Aknenarben,
  • Verbrennungsnarben,
  • Schwangerschaftsstreifen & Dehnungsstreifen,
  • Pigmentstörungen und
  • allgemeine Hautstraffung.

Die Methode ist für alle Hauttypen geeignet und bietet eine sichere Alternative zu invasiveren Verfahren wie Laserbehandlungen zur Narbenbehandlung, mit geringeren Ausfallzeiten und Nebenwirkungen.

Behandlungsablauf des Microneedlings

  • Vor der Behandlung: Die Behandlung beginnt mit der Reinigung der Haut und der Anwendung einer Betäubungscreme, um Unbehagen zu minimieren.
  • Während der Behandlung: Anschließend wird ein Gerät, das mit Mikronadeln bestückt ist – entweder ein Dermaroller oder ein elektrischer Needle-Pen – über die Zielbereiche der Haut geführt. Die Eindringtiefe kann bis zu 5 mm erreichen, wodurch verschiedene Hautschichten effektiv behandelt werden können. Eine Eindringtiefe über 2,5 mm findet unter Narkose statt.
  • Nach der Behandlung: Die Schaffung von Mikroverletzungen verbessert auch die Aufnahmefähigkeit der Haut für topische Behandlungsprodukte, die nach dem Verfahren aufgetragen werden können. Dadurch können Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen, was die Effektivität von nachfolgenden Hautpflegeprodukten erhöht. Zudem empfehlen wir Nahrungsergänzungsmittel, die die Kollagenproduktion fördern.

Pflege nach der Microneedling-Behandlung

Nach dem Needling ist die Haut sehr empfindlich und benötigt besondere Pflege und Kosmetik, um die Heilung insbesondere bei Gesichtsbehandlungen zu unterstützen und optimale Ergebnisse zu erzielen:

  • Sanfte Reinigung: Verwenden Sie einen milden, nicht reizenden Reiniger, um die Haut zweimal täglich sanft zu reinigen. Vermeiden Sie das Schrubben der Haut.
  • Hydratation: Halten Sie Ihre Haut durch die Anwendung einer sanften, feuchtigkeitsspendenden Creme oder Lotion stets gut hydratisiert. Suchen Sie nach Produkten, die Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure enthalten.
  • Sonnenschutz: Schützen Sie die Haut mit einem Breitspektrum-Sonnenschutzmittel mit mindestens LSF 30 vor direkter Sonneneinstrahlung. Tragen Sie den Sonnenschutz regelmäßig auf, besonders wenn Sie nach draußen gehen.
  • Vermeidung von Make-up: Verzichten Sie für mindestens 24 Stunden nach der Behandlung auf Make-up, um das Risiko von Irritationen zu minimieren.
  • Vermeidung von aktiven Wirkstoffen: Kosmetik mit aktiven Inhaltsstoffen wie Retinol, Vitamin C, AHA/BHA-Säuren sollten für eine Woche nach der Behandlung vermieden werden, da sie die Haut reizen können.
  • Natürliche Heilungsprozesse unterstützen: Vermeiden Sie das Zupfen oder Kratzen an der behandelten Haut, um den natürlichen Heilungsprozess nicht zu stören.
  • Keine intensiven Aktivitäten: Vermeiden Sie für 24-48 Stunden nach der Behandlung intensive körperliche Aktivitäten, Saunabesuche oder Schwimmen, um übermäßiges Schwitzen und damit verbundene Reizungen zu vermeiden.
jbk-microneedling

Needling bei verschiedenen Einsatzgebieten

Microneedling bietet für eine Vielzahl von Hautproblemen maßgeschneiderte Lösungen. Je nach individuellem Bedarf und Zielsetzung kann die Behandlungshäufigkeit und -intensität angepasst werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Hier ein Überblick über die Einsatzgebiete und die empfohlene Anzahl an Behandlungen:

  • Einfache Narben: 5-8 Behandlungen im Abstand von 8-10 Tagen. Effektive Reduzierung der Sichtbarkeit von oberflächlichen Narben durch Anregung der Hautregeneration und Kollagenproduktion.
  • Tiefe Narben: 5-10 Behandlungen im Abstand von 2-4 Wochen. Verbessert das Erscheinungsbild tiefer Narben, einschließlich Aknenarben, durch intensive Kollagenneubildung und Hauterneuerung.
  • Hautstraffung: 4-8 Behandlungen im Abstand von 8-10 Tagen. Fördert die Festigkeit und Elastizität der Haut, reduziert feine Linien und Falten, und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen.
  • Pigmentstörung: 4-8 Behandlungen im Abstand von 10-14 Tagen. Hilft bei der Minderung von Pigmentflecken und sorgt für einen gleichmäßigeren Hautteint durch die Regulierung der Melaninproduktion.
  • Cellulite: 6-12 Behandlungen im Abstand von 10-15 Tagen. Verbessert das Erscheinungsbild der Cellulite durch Steigerung der Hautelastizität und -straffheit sowie Förderung der Durchblutung und Lymphdrainage.

Individueller Behandlungsplan

Wir besprechen die Behandlungen mit Ihnen im Vorfeld innerhalb eines Beratungsgespräches und legen einen individuellen Behandlungsplan fest.

Microneedling-Kosten: Preise und Finanzierungsmöglichkeiten

Das Needling ist eine rein ästhetische Behandlungsmethode, somit werden die Kosten von keiner Krankenkasse übernommen. Bei Behandlung von Brandnarben sollten Sie mit Ihrer Krankenkasse sprechen, in einigen Fällen ist uns eine Kostenübernahme der Kassen bekannt. Die Behandlungen beginnen ab 220,00 €.

FAQ zum Microneedling in Bonn

Was ist Microneedling und wie funktioniert es?
Microneedling ist eine kosmetische Behandlung, bei der feine Nadeln verwendet werden, um die Haut leicht zu verletzen. Dies fördert die Produktion von Kollagen und Elastin für eine straffere, glattere Haut, z. B.im Gesicht.

Für welche Hautprobleme ist Microneedling besonders geeignet?
Microneedling eignet sich besonders für Narben durch Akne, feine Linien, Falten, vergrößerte Poren, eine ungleichmäßige Hauttextur und -farbe sowie für die Reduzierung von Dehnungsstreifen. Das Ergebnis ist ein feineres Hautbild.

Ist die Microneedling-Behandlung schmerzhaft?
Die Empfindung kann je nach Schmerzempfindlichkeit variieren, aber die meisten Personen empfinden die Behandlung als leicht unangenehm. Oft wird eine betäubende Creme verwendet, um den Komfort zu erhöhen.

Wie lange dauert eine Microneedling-Sitzung und wie viele Sitzungen sind für optimale Ergebnisse notwendig?
Eine Sitzung dauert etwa 30-60 Minuten. Für optimale Ergebnisse sind in der Regel 3-6 Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen notwendig.

Welche Nebenwirkungen kann Microneedling haben und wie geht man damit um?
Häufige Nebenwirkungen sind Rötungen, Schwellungen und leichte Blutungen. Diese klingen normalerweise innerhalb weniger Tage ab. Kühlung und sanfte Hautpflege können helfen.

Wie lange dauert die Erholungsphase nach einer Microneedling-Behandlung und was sollte man beachten?
Die Erholungsphase dauert meist 1-2 Tage. Wichtig ist, die Haut vor allem nach Gesichtsbehandlungen zu schützen, direkte Sonneneinstrahlung zu meiden und auf aggressive Hautpflegeprodukte zu verzichten.

Schließen